Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Herzlich willkommen! 

Prävention

Veröffentlicht am 29.01.2015

Prävention in der Paarbeziehung? Geht das denn überhaupt?

Ja - auch hier ist Prävention wichtig. Die meisten Paare denken über eine Paarberatung nach, wenn die Probleme schon da sind und den Alltag bereits beeinträchtigen. Ehe sie dann den Schritt in Richtung Beratung oder Therapie wagen, vergeht nochmals einiges an Zeit - der Berg der ungeklärten Dinge, der Vorwürfe, der Missverständnisse ist nochmals größer geworden. Dann heißt es in der Beratung/Therapie die akuten "Brände" löschen und dann die Beziehung wieder auf eine solide Basis bringen - d. h. meist viel Arbeit für alle Beteiligten.

Merkt man, dass es in der Beziehung in bestimmten Bereichen nicht mehr wirklich stimmig ist, wäre ein Besuch in der Paarberatung/-therapie ein sinnvoller Schritt in die richtige Richtung und eine präventive Maßnahme, um schwerwiegenderen Problemen vorzubeugen. Oftmals ist die Entwicklung von mehr Verständnis für den Partner oder eine Veränderung der Kommunikation das Mittel der Wahl.

Warten Sie nicht zu lang, werden Sie rechtzeitig aktiv und nehmen Sie sich im hektischen Alltag auch Zeit für Ihren Partner, für Ihre Beziehung.

Führen Sie Ihre Beziehung - weise!

Paartherapie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie haben das Gefühl, irgendetwas stimmt nicht mehr in Ihrer Beziehung? Am Anfang war alles so toll - und jetzt? Woher kommt das und was kann man machen?

Gemeinsam betrachten wir die aktuelle Beziehung, suchen nach Unstimmigkeiten, nach vorhandenen Stärken und erarbeiten die aktuelle Problemstellung. Anschließend prüfen wir, welche Möglichkeiten der Verbesserung der Beziehungsqualität wir speziell für Sie und Ihre Beziehung finden. 

Gesprächstherapie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In einfühlsamen Gesprächen, geprägt von positiver Wertschätzung und Empathie, suchen wir gemeinsam nach neuen Wegen und Lösungen für Problemlagen. Hauptaugenmerk legen wir dabei darauf, dass Sie die Lösung in sich tragen.

Rational-emotive-Therapie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Räumen Sie die Steine aus dem Weg, die Sie in Ihrem Leben blockieren. Mittels dieser - mitunter leicht provokativ geprägten - Therapieform finden Sie heraus, welche Glaubens- oder Leitsätze Sie in Ihrer Entwicklung blockieren. Diese dysfunktionalen Schemata versuchen wir zu verändern bzw. durch hilfreichere zu ersetzen. Dadurch sind Sie in Ihrer persönlichen Entfaltung wesentlich freier. 

   

allgemeine Informationen

 

Prüfung vor dem Gesundheitsamt Dortmund im Mai 2012

Mitglied im Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e. V.

Mitarbeit unter www.paar.tips - einem Verbund ausgebildeter Paartherapeuten und Paarberater - fachliche Kompetenz, verbunden mit Menschlichkeit und Verständnis – das ist die gemeinsame Philosophie der Mitglieder -

Mein Angebot

  Service 1: Schnelle Terminvergabe

  Service 2: Individuelle Beratung

  Service 3: Transparente Arbeitsweise

  Service 4: Angenehmes Ambiente

  Service 5: Empathisches Miteinander